Subscribe:

Ads 468x60px

Labels

Mittwoch, 23. April 2014

Erstflug Libelle und Glücksgefühle

Gestern abend um 18Uhr noch raus auf den Platz. Habe mit Markus und Andreas ein RES-Training vereinbart. Ich war etwas früher draussen, weil ich die Libelle noch einfliegen wollte.

Der Erstflug war, bis auf das seitenverkehrte Seitenruder problemlos. Hab ich die Liebelle halt ohne steuern geradeaus fliegen lassen. Dann kurz Kanal 3 und 4 getauscht, Servorichtung geändert und alles war gut. Beim 2ten Wurf etwas Höhe getrimmt und der Flieger gleitet ohne Ende.

Als ich dann kurz vor Ankunft meiner Mitstreiter aus der Hand in die Thermik flog war der Abend schon perfekt. Die Zwei wollten es zuerst nicht glauben, daß ganz oben im Himmel meine Libelle fliegt, obwohl der RES-Gummi noch im Auto lag.

Haben dann noch eine Stunde Hochstarts und Punktlandungen, mit klarem Landevorteil für Markus, trainiert. Da hab ich noch mächtig Potential.

Zum Tagesbschluß dann noch 20 Min F3K AllUpLastDown. Da gab es gestern für die Zwei nichts zu holen.

Blasterflüge 22.04.2014
Elf konstante, gleichmäßige Würfe endeten mit 8:3:0 (Heinz:Markus:Andreas)

Ein schöner Flugabend ging mit einem breiten Grinsen zu Ende.

Dienstag, 22. April 2014

Flieger - Teil 6

Der Ende letzten Jahres begonnene Bau des Holzfliegerle wurde nach Bauunterbrechung am Ostermontag nun abgeschlossen. Vor der Büglerei hab ich immer Respekt und dann bleiben die Holzteile oft monatelang liegen.

Nun ist sie flugbereit, die Himmlische Libelle Competition II

Die Himmlische ... von der Seite

Die Himmlische ... von oben

Bin jetzt, trotz der Bügelallergie, mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 275gr Fluggewicht sind auch spitze. Jetzt muß die Himmlische Libelle Competition II noch eingeflogen werden. Dann kann sie am nächsten Wochenende vielleicht schon zu Ihrem ersten RES-Wettbewerbseinsatz in Kermess kommen.

Bei Null-Wind-Bedingungen ist der Flieger einfach Spitze. Das hat Andreas seine Libelle beim gestrigen RES-Training wieder eindeutig unter Beweis gestellt.